Corona: “Das Böse kommt immer aus dem Ausland”

Written by on 2. Februar 2021

Zehn ForscherInnen der WHO suchen den Ursprung des Coronavirus in Wuhan. Die internationale Politik dürfte ihre Mission fast unmöglich machen.

Ein Jahr nach Ausbruch der Coronapandemie steht der Ursprung von SARS-CoV-2 mehr denn je im Zweifel. Während WissenschafterInnen auf der ganzen Welt davon ausgehen, dass sich das Virus über Fledermäuse auf den Menschen übertragen hat, schieben sich Regierungen gegenseitig “die Schuld” am Ausbruch zu. Warum es so wichtig ist, den Ursprung von SARS-CoV-2 zu kennen und was ein internationales Forschungsteam der WHO, ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie, in einem irrationalen politischen Klima noch herausfinden kann. Im Interview mit Norbert Nowotny von der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Außerdem: Noch ein zweites Virus bedroht Österreich. Auch wenn dieses Virus nur Schweine betrifft. Die hohe Ansteckungsrate und Letalität bedeuten einschneidende Maßnahmen für viele Betriebe in Österreich. Andrea Ladinig über die Afrikanische Schweinepest.


Current track

Title

Artist

Background