Flüchtlinge

Menschenrechte sollen allen Menschen im Hier und Jetzt den größtmöglichen Schutz bieten. Trotzdem kommt es immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen, besonders in Bezug auf geflüchtete Menschen. Auch Journalist*innen in Krisengebieten sind auf den Schutz ihrer Person angewiesen. Menschenrechte: Das sind Rechte, welche unveräußerlich und unteilbar sind. Das Konzept beruht auf einem gemeinsamen, universellen Wertesystem aller Völker, was […]

Die Rolle von Grenzen hat in den letzten Jahren  massiv an Bedeutung gewonnen. Genau damit setzt sich die Sendung „Grenzenlos in Europa“ auseinander. Wo die einen eine sichere Landesgrenze sehen, werden andere ausgegrenzt. Manche sehen Grenzen als Schutz, andere als Hürde. Unsere Reporter*innen Julia Gruber und Frederik Hocke haben sich mit den Wahrnehmungen von Grenzen […]

Anfang März rückte das Traiskirchner Erstaufnahmezentrum nach längerer Pause wieder in das Licht der Öffentlichkeit. Die Umbenennung in eine ‚Ausreisestelle‘ sorgte nicht nur in der medialen Welt für Aufsehen. Ob hinter der Umbenennung mehr steckt als bloße Symbolpolitik, hat Melissa Erhardt versucht, herauszufinden. Die österreichische Asylpolitik hat manchmal, so scheint es für viele, die Funktion […]

Vor 70 Jahren wurde mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung unserer Zivilisation gesetzt. Doch bis heute werden Menschenrechte verletzt, auch in Österreich. Denn nicht nur Gewalt, auch die Verletzung der Würde ist eine Menschenrechtsverletzung. Robert Bari ist aus Tschechien nach Wien geflüchtet. Sein Beweggrund: Die Hoffnung auf ein besseres Leben. Bari […]

Derzeit leben rund 22.000 Flüchtlinge in privaten Unterkünften in Österreich. Doch nun will die Regierung solche Unterkünfte verbieten, Asylwerber in Massenquartieren unterbringen und zudem Integrationsmaßnahmen kürzen. Firami „Rami“ Alseo ist Asylwerber aus Syrien. Fast zwei Jahre hat Firami Aleso in einer privaten Unterkunft bei Susanne und Andreas Ritter gelebt. Anna Pachner hat mit den Beteiligten […]

Vor 70 Jahren wurde mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung unserer Zivilisation gesetzt. Doch bis heute werden Menschenrechte verletzt, auch in Österreich. Denn nicht nur Gewalt, auch die Verletzung der Würde ist eine Menschenrechtsverletzung. Robert Bari ist aus Tschechien nach Wien geflüchtet. Sein Beweggrund: Die Hoffnung auf ein besseres Leben. Bari […]


[There are no radio stations in the database]