österreich

Die Gleichstellung der Geschlechter ist nicht erreicht. Noch immer leiden Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt unter Diskriminierung und Gewalt – auch in Österreich. Mit den unterschiedlichen Auswirkungen der Diskriminierung befasst sich diese Radio-Serie der Kulturcollage. Und sie zeigt Beispiele, wie es besser geht. Die Themen reichen von Rollenbildern, Altersarmut und Frauenrechten bis zu […]

Menschenrechte sollen allen Menschen im Hier und Jetzt den größtmöglichen Schutz bieten. Trotzdem kommt es immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen, besonders in Bezug auf geflüchtete Menschen. Auch Journalist*innen in Krisengebieten sind auf den Schutz ihrer Person angewiesen. Menschenrechte: Das sind Rechte, welche unveräußerlich und unteilbar sind. Das Konzept beruht auf einem gemeinsamen, universellen Wertesystem aller Völker, was […]

Die Kunst des Handwerks ist fast so alt, wie die Menschheit selbst. Sie gehört zu unserer Geschichte, stiftet Identität und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Allerdings geraten einige Künste zunehmend in Vergessenheit und viele alte Handwerksmeister*innen gehen in Pension. Christina Inreiter und Florin Höfle haben sich mit traditionellen Handwerkkünsten näher beschäftigt. Zu Besuch bei […]

Armutsbekämpfung beginnt beim Zugang von Gesundheits- oder Bildungseinrichtungen sowie bei vielen anderen Gütern. Acht Redakteurinnen und ein Redakteur der Kulturcollage haben den Begriff der Ungleichheit jedoch noch weitergefasst und den Blick nicht ausschließlich auf finanzielle Verteilungen gerichtet. Es geht ihnen um den Abbau von Ungleichheiten und den Einsatz für Bedürftige und Marginalisierter. So handeln ihre […]

Wir leben im Wandel, in der Krise und in Wien. Auch in der lebenswertesten Stadt der Welt verändert sich das Klima rapide. Das hat Auswirkungen – auf die Stadt und auf ihre Bewohner*innen.  Was wir dagegen unternehmen, wie wir kritischer agieren können und wo es Defizite gibt, das fassen wir in unserer Radioserie „Wie(n) man leben […]

Am 26.Mai finden in Österreich zum neunten Mal die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Insgesamt treten heuer sechs österreichische Parteien zu den Wahlen an. Stefan Kraber berichtet über die SpitzenkandidatInnen und das Wahlprogramm der Parteien. Schon im Vorfeld gab es bei den heurigen EU-Wahlen mehrere ungeklärte Fragen. Zum Beispiel war bis Ende April noch unklar, […]

Die Fotografie feiert ihr Jubiläum – seit dem Jahr 1839 gibt es das fotografische Verfahren, wie wir es heute kennen. In diesen 180 Jahren hat sich viel verändert – was früher als professionelles Handwerk galt, ist heute Alltag und leichter verfügbar als nie zuvor. Was sagen ExpertInnen der Fotografie zu dieser Veränderung? Eleana Novak hat […]

Zwischen 27. und 29. Mai finden in ganz Österreich die Wahlen der österreichischen Hochschüler*innenschaft statt. Emilia Garbsch hat mit den Spitzenkandidat*innen der drei mandatsstärksten Fraktionen der ÖH Bundesvertretung über die Inhalte gesprochen. Die ÖH vertritt Studierende, bietet Serviceleistungen an und gibt Studierenden eine Stimme. Dabei haben die Fraktionen verschiedene Schwerpunkte. Die AktionsGemeinschaft (Dominik Ramusch) will […]

Aktuell wird hier zu Lande wieder heiß diskutiert: Impfen oder nicht? In Österreich gibt es bekanntlich keine Impfpflicht, daher bleibt es jedem selbst überlassen, ob man sich der Nadel nähert. Seit der zunehmenden Ausbreitung der Masern wollen jedoch einige europäische Länder, wie Deutschland, die Masernimpfpflicht per Gesetz. Julia Chovookkaran hat sich mit dem kontroversen Thema auseinander gesetzt. Mit […]

Anfang März rückte das Traiskirchner Erstaufnahmezentrum nach längerer Pause wieder in das Licht der Öffentlichkeit. Die Umbenennung in eine ‚Ausreisestelle‘ sorgte nicht nur in der medialen Welt für Aufsehen. Ob hinter der Umbenennung mehr steckt als bloße Symbolpolitik, hat Melissa Erhardt versucht, herauszufinden. Die österreichische Asylpolitik hat manchmal, so scheint es für viele, die Funktion […]

Es ist für Frauen aus vielen Gründen ein wichtiges Jahr – ein Jubiläumsjahr. Ein Jahr, in dem Frauenthemen im Zentrum des öffentlichen Interesses standen und  stehen. Vor 100 Jahren durften in Österreich Frauen das erste Mal zur Wahl gehen.  Vor 40 Jahren eröffnete in Wien das erste Frauenhaus des Landes. Und Anfang Oktober haben fast […]

Derzeit leben rund 22.000 Flüchtlinge in privaten Unterkünften in Österreich. Doch nun will die Regierung solche Unterkünfte verbieten, Asylwerber in Massenquartieren unterbringen und zudem Integrationsmaßnahmen kürzen. Firami „Rami“ Alseo ist Asylwerber aus Syrien. Fast zwei Jahre hat Firami Aleso in einer privaten Unterkunft bei Susanne und Andreas Ritter gelebt. Anna Pachner hat mit den Beteiligten […]


[There are no radio stations in the database]