#Vienna

Wie schwer und wie schön es ist sein eigenes, veganes Eisimperium aufzubauen erfährt in dieser Sendung von #Vienna.

Harri Stojka erzählt uns wie ihn seine Gitarre während der Schulzeit als Rom beschützte und wir genießen ein Gelato bei Schelato.

Viktor Frankl war nicht nur KZ-Überlebender, Neurologe und weltberühmter Psychiater, sondern auch Bergliebhaber. Was Wiens Hausberge mit seinem Schaffen zu tun haben erfahrt ihr in dieser Sendung.

Wir lernen die schillernden Vögel der Stadt kennen und tauchen ein in die Zeit des Roten Wiens.

Während die 10. Integrationswochen bereits ihre Eröffnung feierten, wartet die Fellnerlesung noch auf ihre Premiere.

Von der Insel der Jugend zum körperlichen Verfall. Wir tauchen in die Skateszene Wiens ein und besuchen Jugendliche beim Skaten. Außerdem sinnieren wir mit Austrofred über das Altern, Erfolg und sein neues Buch. 

Während Museen bereits geöffnet haben sind interaktive Veranstaltungen und Vorstellungen noch in weiter Ferne. Wer also bereits genug von Ausstellungen hat, wir haben einen abenteuerlichen Tipp für euch –  eine Schnitzeljagd durch Wien.

Wenn man 20 wird, gehört das gefeiert. Auch während einer Pandemie. Das feministische Animationsfilmfestival “Tricky Women / Tricky Realities” musste heuer kurzerhand das gesamte Programm ins Netz übertragen. Was uns vom 10. bis 14. März erwartet, erzählt Organisatorin Waltraud Grausgruber im Interview. Außerdem: Mit dem corona-rechner.at hat eine Gruppe von Experten ein Online-Tool geschaffen, mit […]

Zeitreisen leicht gemacht: Den alternativen Reiseführer “Wien. Was nicht im Baedeker steht” (Milena Verlag) hat der Autor Ludwig Hirschfeld vor rund 100 Jahren geschrieben. Wie sah das Wien aus, über das er mit charmantem Schmäh berichtete? Ein Buchtipp. Außerdem: Wie findet man sich zurecht in dem Dschungel, der sich Musikbusiness nennt? Die Musikerin und Labelchefin […]

Die Astronomin Ruth Grützbauch transportiert das Weltall mit ihrem Lastenfahrrad. Wenn nicht gerade Lockdown ist, kann man sie und ihr Pop-Up-Planetarium “Public Space” in Wien und Umgebung buchen und bekommt dann nicht nur Galaxien und Planeten zu sehen, sondern auch Antworten auf viele Fragen rund ums Universum. Im Interview erzählt Ruth, wie sie auf die […]

In der ersten Folge des Jahres geht es um (Un)Heimlichkeiten, die man auch während des Lockdowns entdecken kann. Diana Köhle hat aus den Heimlichkeiten, die wir alle früher ins unsere Tagebücher geschrieben haben, eine der erfolgreichsten Veranstaltungsreihen in Österreich gemacht: den Tagebuch Slam. Der musste wegen Corona im Jahr 2020 natürlich viel zu oft ausfallen. […]

In Wien gibt es fast 7000 Straßen. Der Historiker Peter Autengruber kennt sie alle und er weiß auch, nach wem sie benannt sind. Mit KollegInnen hat er sich vor einigen Jahren daran gemacht, die Verkehrsflächenbenennungen in Wien zu überprüfen. Denn manchmal stehen hinter den Namen, die wir auf Straßenschildern lesen, historische Personen, die eine Würdigung […]


[There are no radio stations in the database]