Femality

Knapp 80% der Menschen infizieren sich zumindest einmal in ihrem leben mit HPV. Doch was bedeutet das jetzt eigentlich, HPV-positiv zu sein? Diese Frage haben auch wir uns gestellt und uns das Ganze mal genauer angeschaut. Warum es unheimlich wichtig ist, trotz Diagnose nicht die Nerven zu verlieren oder den Kopf in den Sand zu […]

Sex sells? Oder etwa doch Feminism sells? Diese Woche besprechen wir, wie aus einer politischen Bewegung eine profitables Label wurde. Wie eng Feminismus mit Kapitalismus verbunden sein kann, hört ihr in dieser Folge von Femality. Moderation: Nadja Riahi Redaktion: Nadja Riahi, Julia Scheriau     (c) Beitragsbild: Mika Baumeister via Unsplash

Welche Bücher sollten eigentlich im Laufe einer Schulkarriere gelesen werden?  Der  Begriff Kanon meint eine Auswahl an Werken, die von besonderem Wert sind.  So gut, dass wir als Gesellschaft möchten, dass möglichst viele diese Werke kennen gelesen haben und wir sie auch in Zukunft jungen Menschen zu lesen geben. Goethes Faust, Schillers Willhelm Tell, E.T.A. […]

In dieser Sendung sprechen wir über Catcalling, also sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum. Studien zeigen, dass vor allem Frauen von Catcalling betroffen sind. Was können wir gegen Catcalling machen? Welche Erfahrungen haben Frauen in Wien mit Catcalling gemacht? Warum brauchen wir in Österreich vielleicht doch ein Gesetz gegen Catcalling? Diesen Fragen gehen Femality-Moderatorin Nadja Riahi […]

„Wir müssen unsere Frauen schützen.“ Wovor? Warum?  Bei uns dreht sich heute alles um Sicherheit, feministische Sicherheitsstudien und Täter*innen. Dazu hat unsere Femality Reporterin Katharina Prochart mit Josefa Maria Stiegler, Politikwissenschaftlerin im Bereich Kritische Sicherheitsforschung/Internationale Politik an der Universität Wien gesprochen.    (c) Beitragsbild von Nate Neelson via Unsplash

Wie passen eigentlich Feminismus und Fashion zusammen? Mode ist immer politisch: Sie ist nicht nur Ausdruck von Status oder individueller Identität, sie gibt Auskunft über gesellschaftliche Schönheitsideale, Körperbilder und Geschlechterrollen. Kein Wunder also, dass sich Feminist*innen schon seit jeher am Diktat der Laufstege abarbeiten. Wir haben mit Modetheoretikerin und -journalistin Diana Weis  und Barbara Gölles, […]

Woran denkst du, wenn du das Wort „Feminismus“ hörst? In welcher Situation hast du dich zuletzt feministisch verhalten? Wir haben im Rahmen des internationalen Frauentags mit Femality-Hörerinnen gesprochen. Eine bunte Mischung voller Fem-Power! (c) Femality

Die Femality-Redaktion hat sich gedacht: Wir können momentan alle etwas zum Lachen gebrauchen. Darum haben wir uns das Thema „Frauen in der Comedy-Branche“ einmal genauer angesehen. Denn: Frauen sind auf Comedy-Bühnen immer noch eine Seltenheit. Warum das so ist, das haben wir mit den Comediennes Maria Clara Groppler aus Deutschland und Nadja Maleh aus Österreich […]

Sterilisation – Ein Thema, das längst nicht mehr „Männersache“ ist. Immer mehr Frauen spielen mit dem Gedanken, sich sterilisieren zu lassen. Aber warum eigentlich, wenn es doch eh so viele andere Verhütungsmethoden gibt? Und was mache frau denn, wenn sie dann doch noch Kinder wolle, weil „DAS KOMMT SCHON NOCH!“  Feministin und Bloggerin Julia G. […]

Body Positivity – Mittlerweile in der Popkultur angekommen, ist der Begriff für viel ein Unwort geworden. Sie verbinden damit normschöne cis Personen die auf Instagram ihre kaum sichtbaren Dehnungsstreifen zelebrieren. Damit scheint der Ursprungsgedanke, nämlich Menschen die auf Grund ihres Aussehens und Schönheitsnormen diskriminiert werden zu empowern, verloren gegangen. Body Positivity, ja auch wir geben […]

Nur 18 Prozent der Start Ups werden von Frauen gegründet. Warum sich so wenige Frauen an das Thema Start Up Gründung heranwagen finden wir gemeinsam in dieser Sendung heraus. Femality Reporterin Nadja Riahi hat dieses Mal mit Gabriele Tatzberger von der Wirtscahftsagentur Wien über Frauenboni, also spezielle Förderungen für Frauen, gesprochen und gemeinsam mit Lisa […]

Sexarbeit ist nicht nur der schäbige Straßenstrich – es ist eine vielfältige Branche, in der in Österreich rund 8.000 Arbeiter*innen registriert sind. Während des aktuellen Lockdowns stehen viele Sexarbeiter*innen vor geschlossenen Bordellen und verlieren ihre Lebensgrundlage. Wir haben nachgefragt, wie es ihnen derzeit geht und was Sexarbeit genau bedeutet. Dafür haben wir mit Eva Van Rahden […]


[There are no radio stations in the database]