Radiolab

Page: 3

Die Fotografie feiert ihr Jubiläum – seit dem Jahr 1839 gibt es das fotografische Verfahren, wie wir es heute kennen. In diesen 180 Jahren hat sich viel verändert – was früher als professionelles Handwerk galt, ist heute Alltag und leichter verfügbar als nie zuvor. Was sagen ExpertInnen der Fotografie zu dieser Veränderung? Eleana Novak hat […]

“Afya” bedeutet Gesundheit und Wohlbefinden auf Arabisch und Suaheli. So heißt auch der Wiener Verein für interkulturelle Gesundheitsförderung. Seit 2017 bietet AFYA Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ein Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit. Im März hat das AFYA-Jahrestreffen stattgefunden. Maëlle Nausner berichtet. Abdulla Mohammad, Gesundheitstrainer bei AFYA, erläutert die Schwierigkeiten von geflüchteten Menschen bei […]

Österreichs Gefängnisse sind überfüllt. Aktuell gibt es laut Justizministerium knapp 600 Häftlinge mehr, als es Haftplätze gibt. Dabei sind sich Experten einig: im Sinne der öffentlichen Sicherheit ist die Haftstrafe wenig effektiv, denn gut die Hälfte aller Insassen wird nach der Entlassung wieder straffällig. Robert Jennewein berichtet über Alternativen zur Haft. Eine Maßnahme welche die […]

Angst hat schon immer eine wichtige Rolle gespielt und ist ein Mittel zur Manipulation. Über Politik und Politikverdrossenheit machen sich der Kabarettist Andreas Vitasek, sowie der Satire-Reporter des ORF Peter Klien Gedanken. Sie wollen Politik jungen Menschen näher bringen und zwar auf satirische Art. Wie genau sie das machen, hat Julia Jesch herausgefunden. Andreas Vitasek […]

Am 26. Mai finden Europawahlen statt und gleich mehrere Parteien setzen dabei auf junge Kandidatinnen als Zugpferde für die Wahl. Auf dem ersten Blick scheinen Claudia Gamon von den Neos und Julia Herr von der SPÖ viel gemein zu haben doch wird bald klar, dass sie Welten trennt. Roderick Martin hat mit beiden gesprochen.   […]

Die Wiener Hofburg öffnet am 28. Mai 2019 für den R20 Austrian World Summit ihre Tore. Der Klimagipfel wird zum dritten Mal in Folge in Wien ausgetragen. Diesmal dabei: Greta Thunberg live am Heldenplatz. Die NGO von Arnold Schwarzenegger gegründet, setzt sich für Klimaschutz ein. Das sichtbar machen regionaler Umwelt-Projekte steht diesmal im Zentrum. Hannah […]

Zwischen 27. und 29. Mai finden in ganz Österreich die Wahlen der österreichischen Hochschüler*innenschaft statt. Emilia Garbsch hat mit den Spitzenkandidat*innen der drei mandatsstärksten Fraktionen der ÖH Bundesvertretung über die Inhalte gesprochen. Die ÖH vertritt Studierende, bietet Serviceleistungen an und gibt Studierenden eine Stimme. Dabei haben die Fraktionen verschiedene Schwerpunkte. Die AktionsGemeinschaft (Dominik Ramusch) will […]

Jeder kennt sie und jeder nutzt sie. Soziale Medien verschlingen Stunden an Zeit. Eine Gegenbewegung hat sich bereits etabliert. Die Rede ist von Digital Detox. Ein Ausdruck der aufweckt und zeigt, dass es auch noch ein Leben außerhalb der digitalen Welt gibt, abseits von Handy und Laptop. Valerie Fohsl berichtet. Ständig hängt man am Handy, […]

Bis vor 100 Jahren durften Frauen in Österreich großteils nicht wählen. Mit der Gründung der ersten Republik wurde 1918 das  allgemeine Frauenwahlrecht eingeführt. Emil Biller hat die Ausstellung “100 Jahre Frauenwahlrecht” im Wiener Volkskundemuseum besucht.  Mit den historischen Gegebenheiten rund um das Thema Frauenrecht beschäftigt sich die Jubiläumsausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht – “Sie meinen es politisch” […]

Aktuell wird hier zu Lande wieder heiß diskutiert: Impfen oder nicht? In Österreich gibt es bekanntlich keine Impfpflicht, daher bleibt es jedem selbst überlassen, ob man sich der Nadel nähert. Seit der zunehmenden Ausbreitung der Masern wollen jedoch einige europäische Länder, wie Deutschland, die Masernimpfpflicht per Gesetz. Julia Chovookkaran hat sich mit dem kontroversen Thema auseinander gesetzt. Mit […]

Anfang März rückte das Traiskirchner Erstaufnahmezentrum nach längerer Pause wieder in das Licht der Öffentlichkeit. Die Umbenennung in eine ‘Ausreisestelle’ sorgte nicht nur in der medialen Welt für Aufsehen. Ob hinter der Umbenennung mehr steckt als bloße Symbolpolitik, hat Melissa Erhardt versucht, herauszufinden. Die österreichische Asylpolitik hat manchmal, so scheint es für viele, die Funktion […]

Mit Anfang zwanzig ist es üblich sich nach der Zukunft zu Fragen und die eigenen Entscheidungen zu überdenken. Das Phänomen der “Quarterlife Crisis” betrifft junge Menschen in vielen Lebensbereichen: Studium, Job, Beziehungen. All dies unter einen Hut zu bekommen, stellt sich als große Herausforderung dar. Stefan Filipov hat sich umgehört. Es ist nicht nur die […]


[There are no radio stations in the database]